Zinseszins beim Heizen

Zinseszinseffekt ist, wenn Ihr Geld arbeiten geht. Wenn Sie Ihre Gewinne jährlich reinvestieren, profitieren Sie vom sogenannten Zinseszinseffekt. Lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten und es wird Jahr für Jahr wach-sen. Die Öl- und Gaslieferanten machen es vor, denn die jährlichen Preissteigerungen haben in den vergangenen 10 Jahren rund 8% pro Jahr bei Gas und 11% pro Jahr bei Heizöl betragen. Die Zeche für den Kapitalwachstum der Gas- und Öllieferanten bezahlen dabei die Hausbesitzer. Empfehlung: Senken Sie Ihre Heizkosten um 50%, dann profitieren Sie vom Zinseszinseffekt.

22.09.2014
Zinsen