Viele alte Kamin- und Kachelöfen ab BJ 1950 müssen raus

Bis zum 1. Januar 2015 müssen zahlreiche alte Kamin- und Kachelöfen entweder umgerüstet oder außer Betrieb genommen werden. Grund dafür ist die Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen (kurz: 1. BImSchV), die verschärfte Grenzwerte für Feinstaub- und Kohlenmonoxid-Emmissonen alter Öfen vorsieht.

Bundesweit müssen bis zum Jahreswechsel zwischen 150.000 und 250.000 alte Kamin- und Kachelöfen stillgelegt oder umgerüstet werden", schätzt Stephan Langer vom Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks im Gespräch mit zuhause.de. Bei insgesamt knapp 13 Millionen Öfen, die in Deutschland derzeit in Betrieb sind, ist das zwar nur ein kleiner Anteil, doch in den nächsten Jahren werden viele weitere folgen.

Zeitpunkt der Inbetriebnahme

 

 

Zeitpunkt der Nachrüstung oder Außerbetriebnahme

bis einschl. 31. Dezember 1974
(oder Datum nicht feststellbar)

 

 

31. Dezember 2014

1. Januar 1975 bis 31. Dezember 1984

 

 

31. Dezember 2017

1. Januar 1985 bis 31. Dezember 1994

 

 

31. Dezember 2020

1. Januar 1995 bis 21. März 2010

 

 

31. Dezember 2024

16.10.2014