bb

Unkomplizierter Austausch von alten Stahl-Heizkörpern mit Hygiene-Heizkörpern (Alu)

bb

Sehr oft sind Stahlradiatoren in tiefen Nischen verbaut. Das dahinter liegende Mauerwerk ist dadurch sehr dünn ausgeführt, welches einen hohen Wärmeverlust darstellt.

Mit dem Einbau eines Strahlungsschirms hinter dem Heizkörper wird nur die Wärmeabstrahlung zur Außenwand aufgehalten. Der Wärmestau unter der Fensterbank oder in der Nische findet weiterhin statt.

Durch die geringe Bautiefe, Anschlüsse im hinteren Bereich und die kompakte Bauweise gewinnen Sie in den vorhandenen Heizkörpernischen mehr Platz für zusätzliche Wärmedämmung.

Egal ob Ihr bisheriger Anschluss einseitig, diagonal oder in der Mitte war, mit dem Altenaplus sind alle Anschlüsse machbar. Zudem kann der Altenaplus passgenau nach Ihren Maßen gefertigt werden und das auch noch in der Farbe, die Ihren ganz persönlichen Vorstellungen entspricht. Dadurch entfallen aufwendige Stemmarbeiten.

Weitere Informationen unter:

www.altenaplus.de oder anfrage@altenaplus.de

bb bb
23.06.2015